Ein, zwei, drei Passagiere meines Lebens

Vorbereitung Als ich am Abend des 22. August meinen Koffer packte, ging ich gedanklich allen Aktivitäten und Unternehmungen nach, die ich für den Urlaub geplant hatte. Anschließend packte ich für diese Aktivitäten notwendige Gegenstände ein und versuchte keine wichtigen Dinge vergessen. Beim Packen fiel mir ein, dass es fast unvermeidlich ist, etwas nicht zu vergessen. Es ist mittlerweile eine Gesetzmäßigkeit, dass ich mich erst an … Ein, zwei, drei Passagiere meines Lebens weiterlesen