Der Ort, von dem wir ständig weggehen um wieder zurückzukommen.

Menschen haben verlernt einander zu grüßen. In so einer Großstadt wie Berlin, ist es mittlerweile verwirrend, wenn eine Fremde oder ein Fremder dich grüßt. Auf der Straße sind die Menschen in Eile, neurotisch, gestresst und sie haben keine Zeit, nicht mal kurz Hallo zu sagen. Aber nach meiner Beobachtung ist eigentlich nur eine Haltung, eine Einstellung, die man sich selbst einbildet und dann daran glaubt. … Der Ort, von dem wir ständig weggehen um wieder zurückzukommen. weiterlesen

Erfinden und Beobachten

Ich entwerfe dich und ihn gerne weiter, gebe euch euer Leben und eure Persönlichkeit.
Gott spielen macht Spaß. Mich wundert bis heute, warum die Menschheit dem Gott keine weibliche Symbolik zuschreibt. Oder der Frau wegen ihrer Gebärmutter keine göttliche Allmächtigkeit attribuiert. Für die Schöpfung und Beobachtung muss man sechs Tage arbeiten und einen Tag sich entspannen. Erfinden und Beobachten weiterlesen

Biografie meiner Gegenständen II

Biographie meiner Gegenstände II

Meine gelben Stiefel Meine gelben Stiefel lassen mich nicht reden, sie sprechen statt mir, genauer gesagt sie schweigen schüchtern und ich muss den Tag aus dem Kalender streichen, wenn ich sie trage. Aber ich mag sie sehr, sie haben von keinem gemochtes, altes und entfärbtes, faltendes Gesicht. Menschen den ich jeden Tag begegne, halten einen Schild „Ich habe keine Zeit“, man soll vom ersten Wort … Biographie meiner Gegenstände II weiterlesen

ქართული გოზინაყი და ემოცია ემიგრანტებისთვის

მერე ვფიქრობ, რა რაციონალური გავხდი. როგორ გავუუცხოვდი ჩემს მშობლიურ გარემოს, გავუუცხოვდი კიარა, მომენტებში გული მერევა მასზე და საშინლად აგრესიულად ვრეაგირებ. თუმცა იმასაც ვხდები, რომ ზარდახშა, სადაც ჩემი ემოციების ნამცეცებიღა დარჩა, აუცილებლად და სასწრაფოდ შესავსებია. და ამ ზარდახშას ვერ მივსებენ ის ადამიანები, რომლებიც პროგრესულად აზროვნებენ და გულისამრევს არაფერს აკეთებენ. ქართული გოზინაყი და ემოცია ემიგრანტებისთვის weiterlesen

Biographie meiner Gegenstände

Schon lange möchte ich ein Stück Prosa schreiben, ohne Blumen und Schmetterlinge, einfach darüber, wie es die emotionelle Migrantin zu sein ist. Artefakten dieses Zustandes kann ich nicht zusammenfügen, aber das ist ein eigensinniger und wunderschöner Fakt, dass die Gegenstände um mich meine stummen Biografen sind. Sie speichern die Information und Erlebnisse, die ich erlebt und verteilt habe und nicht mehr finde, aber, weil das … Biographie meiner Gegenstände weiterlesen