Der Ort, von dem wir ständig weggehen um wieder zurückzukommen.

Menschen haben verlernt einander zu grüßen. In so einer Großstadt wie Berlin, ist es mittlerweile verwirrend, wenn eine Fremde oder ein Fremder dich grüßt. Auf der Straße sind die Menschen in Eile, neurotisch, gestresst und sie haben keine Zeit, nicht mal kurz Hallo zu sagen. Aber nach meiner Beobachtung ist eigentlich nur eine Haltung, eine Einstellung, die man sich selbst einbildet und dann daran glaubt. … Der Ort, von dem wir ständig weggehen um wieder zurückzukommen. weiterlesen

Erfinden und Beobachten

Ich entwerfe dich und ihn gerne weiter, gebe euch euer Leben und eure Persönlichkeit.
Gott spielen macht Spaß. Mich wundert bis heute, warum die Menschheit dem Gott keine weibliche Symbolik zuschreibt. Oder der Frau wegen ihrer Gebärmutter keine göttliche Allmächtigkeit attribuiert. Für die Schöpfung und Beobachtung muss man sechs Tage arbeiten und einen Tag sich entspannen. Erfinden und Beobachten weiterlesen

Venezianische Wäsche 2015

Venedig ist eine Stadt, die die Souveränität auf die Nutzung des Wortes „Schönheit“ erlangt hat. Die Mischung von Orient und Okzident, Religion und Handeln, Kunst des Geheimhaltens und die Darstellungskunst, Verschleierung und Nacktheit, Karneval und Frömmigkeit.   Sie ist eine „must see“ Stadt. Für die Weiterentwicklung des Tourismus ist es natürlich wichtig ihre Authentizität nicht zu gefährden. Dazu gehört auch das Verbot des Aufhängens der Wäsche in den wichtigsten … Venezianische Wäsche 2015 weiterlesen

Berliner Raum

Mit diesen Bildern möchte ich die Berliner Vielfalt zeigen. Vielfalt, in deren Vordergrund die Berliner Raumnutzung steht. In dieser Hinsicht möchte ich „den Berliner Raum“, als eine eingegrenzte Ausdehnung, als ein architektonisches Medium, als ein Speicher der historischen und kulturellen Entwicklungen und vor allem als eine Sphäre der einzelnen sozialen Phänomene und Konstrukte darstellen. Schrebergärten am Tempelhofer Feld Berlin und seine Seen Zementwerk Berlin 2013-2015 … Berliner Raum weiterlesen

Fuerteventura – Vereinigung der Ursprünglichkeit unserer Muttererde und des Paradiesbildes der Urlaubsindustrie !

  Fuerteventura ist eine wunderschöne Insel. Ihre Natürlichkeit kommt immer noch aus der Natur und ihre Künstlichkeit ist die Konsequenz der Urlaubsindustrie. Eine stumme Wildnis strahlt aus den wunderschönen und einsamen Landschaften der Vulkaninsel. Mystische Berge, die Erde und der Himmel kehren Geheimnisse unserer Herkunft aus der Natur heraus. Wenn man durch die einsamen Straßen stundenlang fährt, sieht man die Mondlandschaft und Überreste, die die Naturkatastrophe … Fuerteventura – Vereinigung der Ursprünglichkeit unserer Muttererde und des Paradiesbildes der Urlaubsindustrie ! weiterlesen