Frühstücksmenü

Der Doppelespresso mit viel Milch – in einem Teeglas mit Gestell, der aus dem Teetrinkritual meiner Oma stammt, bringt auf meiner Frühstücksplatte die 50er Jahre. Der Joghurt mit den Haferflocken – in einem Keramiktöpchen – aus dem Alltag meiner Eltern verweilt auch in meinem Frühstücksmenü und schmeckt wie die 70er Jahre. Der rote, aus Brandenburg hergerollte Apfel bringt den Sommer 2015 zurück und den Geruch meiner sweet sweet family. Die blaue Kerze, aus der letzten Partynight … Frühstücksmenü weiterlesen

Biographie meiner Gegenstände

Schon lange möchte ich ein Stück Prosa schreiben, ohne Blumen und Schmetterlinge, einfach darüber, wie es die emotionelle Migrantin zu sein ist. Artefakten dieses Zustandes kann ich nicht zusammenfügen, aber das ist ein eigensinniger und wunderschöner Fakt, dass die Gegenstände um mich meine stummen Biografen sind. Sie speichern die Information und Erlebnisse, die ich erlebt und verteilt habe und nicht mehr finde, aber, weil das … Biographie meiner Gegenstände weiterlesen