Was war vor mir?-Fragt die Geschichte.

– Was war vor mir? – fragst du. – Die Leidenschaft ein weisses Blatt anzustarren. Das Erwartungszucken in die Leere – die Geburtsstunde einer Geschichte. – რა იყო ჩემამდე? – მეკითხები შენ. – თეთრ ფურცლზე მიშტერების ვნება. მოლოდინის ცქმუტვა სიცარიელეში – ამბავის დაბადებისას.     Was war vor mir?-Fragt die Geschichte. weiterlesen

ex-pressions

Ex-pressions sind die Denksprüche und Sentenzen, die mir meistens beim Fahrradfahren zufliegen, wie die Papierschmetterlinge. ეს ის სენტენციებია, რომლებიც ველოსიპედის სიარულის დროს მაფრინდებიან, როგორც ქაღალდის თვითმფრინავები. ex-pressions weiterlesen

Deutsch von Ausländer

„Ich fürchte, wir werden Gott nicht los, weil wir noch an die Grammatik glauben.“ Friedrich Wilhelm Nietzsche: Götzen-Dämmerung – Kapitel 5   In meinem Kolumne “Deutsch von Ausländern” veröffentliche ich Photogeschichten und auf Deutsch verfasste Texte (Essays, Interviews und Geschichten) ohne Korrektur und Lektorat. Es ist eine Art Sprach- und Textexperiment, in dem DU auf Deutsch geschriebene, aber in georgisch “gedachte” Inhalte lesen, kommentieren und … Deutsch von Ausländer weiterlesen

Frankreich/Nord-Pas-de-Calais

Nord-Pas-de-Calais 09.08.2016 Von Flut zu Ebbe entstehen kleine Ozeanenkinder auf dem unendlichen Strand des Atlantiks. Die Ozeanenkinder haben blaue Augen, sie spiegeln den Himmel. So sehen wir den klaren Himmel in ihnen. Die Einsamkeit der gewaltigen Größe macht uns auch sehr einsam. Sie macht alle Lebewesen lächerlich. Es ist ein Ausmaß in dem unsere kleine Problemchen sehr winzig und unbedeutend erscheinen. Und obwohl wir pausenlos versuchen sie … Frankreich/Nord-Pas-de-Calais weiterlesen

Erfinden und Beobachten

Ich entwerfe dich und ihn gerne weiter, gebe euch euer Leben und eure Persönlichkeit.
Gott spielen macht Spaß. Mich wundert bis heute, warum die Menschheit dem Gott keine weibliche Symbolik zuschreibt. Oder der Frau wegen ihrer Gebärmutter keine göttliche Allmächtigkeit attribuiert. Für die Schöpfung und Beobachtung muss man sechs Tage arbeiten und einen Tag sich entspannen. Erfinden und Beobachten weiterlesen